Syrien: Israel griff regierungstreue Miliz Nähe der Golanhöhen an

Bei einem israelischen Angriff auf ein Lager einer regierungstreuen Miliz in Syrien sind am Sonntag mindestens drei Kämpfer getötet worden. Zwei weitere Kämpfer seien bei dem Angriff auf den Golanhöhen verletzt worden, sagte ein Vertreter der Miliz Nationale Verteidigungskräfte, die an der Seite der Armee von Syriens Machthaber Bashar al-Assad

Frankreich: Stichwahl zwischen Macron und Le Pen

Der Parteilose Emmanuel Macron und Marine Le Pen, Chefin des rechtsextremen Front National, ziehen nach dem ersten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahl in die Stichwahl. Macron kommt nach Auszählung aller Stimmen dem Innenministerium zufolge auf 23,9 Prozent. Dahinter liegt Le Pen mit 21,4 Prozent, gefolgt von dem konservativen Kandidaten François Fillon

Türkei-Referendum: Recep Tayyip Erdogans Ja-Lager liegt vorne

Es ist eine Schicksalswahl für die Türkei: 55,3 Millionen Wahlberechtigte haben am Sonntag in einem Referendum über die Einführung eines Präsidialsystems abgestimmt, das Präsident Recep Tayyip Erdogan deutlich mehr Macht verleihen würde. Der Sieg beim Verfassungsreferendum ist sehr viel kleiner ausgefallen, als es sich Tayyip Erdoğan wünschte. Das Präsidialregime kommt trotzdem. Türkischen

Syrien: Über 100 Tote durch Anschlag auf Busse

Am Rand der syrischen Großstadt Aleppo sind am Samstag bei einem Anschlag auf einen Konvoi mit evakuierten Schiiten Dutzende Menschen getötet und verletzt worden. Regierungsfreundliche Medien berichteten, ein Selbstmordattentäter habe eine Autobombe gezündet. Über die Hälfte der mehr als 100 Opfer des verheerenden Bombenanschlags auf Busse im Norden Syriens waren Aktivisten

Ägypten: Dutzende Tote bei Bombenanschlägen auf zwei Kirchen

Selbstmordattentäter sprengten sich in Tanta und Alexandria in die Luft, um Kopten zu töten. Mindestens 41 Menschen starben, mehr als hundert Menschen wurden verletzt. Die Messe in der koptischen Kirche St. Georg in der nordägyptischen Stadt Tanta war am Palmsonntag sehr gut besucht, als ein furchtbarer Knall das Gotteshaus erschütterte. Ein

USA greifen Luftwaffenbasis in Syrien an

In der Nacht auf Freitag haben die USA einen Luftangriff auf die syrische Luftwaffenbasis Shayrat nahe der Stadt Homs durchgeführt. Dabei kamen sechs Menschen ums Leben, die Militärbasis sei fast völlig zerstört worden. Dabei seien 59 Tomahawk-Raketen zum Einsatz gekommen. Diese tragen pro Flugkörper rund 500 Kilogramm Sprengstoff, wie eine Pentagon-Sprecherin bestätigte. Es

Irak: Sorge um Mossuls schiefes Minarett

Straße um Straße kämpfen derzeit Sicherheitskräfte des Irak und schiitische Milizen in der nordirakischen Metropole Mossul, um die Stadt aus den Fängen des "Islamischen Staates" (IS) zu befreien. Vergangenen Monat setzten sie erstmals aus dem eroberten Ostteil der Stadt über den Fluss Tigris Richtung Altstadt über. Je näher sie dem

Dutzende Tote bei Giftgasangriff in Syrien

Bei einem Luftangriff mit Giftgas sind im Nordwesten Syriens Aktivisten zufolge mindestens 58 Menschen getötet worden, darunter elf Kinder. Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete am Dienstag aus dem Ort Chan Schaichun zudem dutzende Verletzte. Die Beobachtungsstelle erklärte, die Überlebenden zeigten typische Symptome von Giftgasopfern wie Atemnot, Ohnmachtsanfälle, Übelkeit und

USA: Trump empfängt Ägyptens Staatschef al-Sisi

Der erste ausländische Staatschef, der Donald Trump am 9. November 2016 nach dessen Wahl zum US-Präsidenten anrief und ihm gratulierte, war Abdel Fattah al-Sisi: Am Montag wird der ägyptische Präsident erstmals im Weißen Haus empfangen, eine Ehre, die ihm Barack Obama nie angedeihen ließ. Die Verbesserung der unter Obama getrübten Beziehungen

Irak: IS-Kriegsminister Jumaili bei Luftangriff getötet

Ein ranghohes Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) ist nach Angaben des irakischen Geheimdienstes bei einem Luftangriff getötet worden. Den Angaben zufolge soll es sich bei dem Getöteten Ayad al-Jumaili um eine Art "Kriegsminister" des IS handeln. Jumaili soll bei einem Luftangriff der irakischen Luftwaffe in der Provinz Anbar nahe der

Top
Zur Werkzeugleiste springen